Notdienst 07131 48811-0

zur Startseite
zur Startseite
Selz GmbH

Brandgefahr durch marode Stromleitungen und Steckdosen

Viele Brände werden durch marode Stromleitungen und Steckdosen verursacht. Vorallem in älteren Gebäuden lauert die Gefahr. Trauriges Beispiel ist die Brandkatastrophe von Backnang am 10.03.2013, bei dem Brand kamen damals sieben Kinder ums Leben.
Brände in Häusern entstehen nicht immer nur durch die Fahrlässigkeit der Bewohner, sondern auch durch defekte oder veraltete Elektrik. Die alten Leitungen sind den heutigen Anforderungen, gleichzeitige Bedienung mehreren modernen Haushaltsgeräten, nicht gewachsen.
Heutzutage werden durch die geringe Zeit Waschmaschine, Geschirrspülmaschine und weitere Geräte gleichzeitig verwendet. Oftmals sind in Altbauten auch zu wenig Steckdosen vorhanden, somit greifen die Bewohner vermehrt zu Mehrfachsteckdosen. Diese können
leicht überlasten. Im besten Fall springt die Sicherung heraus, falls dies nicht geschieht wird die Leitung durch die Überhitzung heiß und brüchig, hierdurch kann es zu einem Schwelbrand oder Wohnungsbrand kommen.

Wir raten bei älteren Gebäuden zu einer Überprüfung der Elektroinstallation, in Form von einem E-Check. Hierzu beraten wir Sie gerne.

Als qualifiziertes Elektrounternehmen seit über 50 Jahren möchten wir unsere Kunden durch
fortschrittliche Informationen auf dem Laufenden halten!
Unser Unternehmen ist Mitglied im E-masters- Verbund und informiert Sie in den nächsten Seiten
rund um die Elektrotechnik über alles Wissenswerte.


Ein kurzer Klick und Sie sind dabei!

Themenbild

 

 

Wir sind eNet SMART HOME Service-Partner!!